Aus den Ortsteilen


anna
Anlaufstelle Nachbarschaft

Das Konzept der Anlaufstellen Nachbarschaften, kurz anna, wird seit 2016 in den Kieler Ortsteilen umgesetzt. Gemeinsam mit den Träger*innen Arbeiterwohlfahrt Kiel (AWO), Diakonie Altholstein, Deutsches Rotes Kreuz (DRK) sowie Stadtteilnetzwerk nördliche Innenstadt Kiel e.V. (NiKi) hat die Landeshauptstadt Kiel die annas in den Kieler Ortsteilen etabliert.
Aus ehemaligen Einrichtungen der Offenen Arbeit mit Senior*innen sind Anlaufstellen für alle Nachbarn geworden, die den Fokus weiterhin auf ein gutes Leben im höheren Lebensalter legen. Die Schwerpunkte liegen bei der Beratung, Vernetzung und bei der Gestaltung von freiwilligem Engagement.

Am 20. Mai wird in fast allen Begegnungsstätten der Tag der Nachbarn mit unterschiedlichen Angeboten gefeiert.


Eine tolle Idee, die vielleicht Schule macht! 

Gemeinsam mit der Anlaufstelle Nachbarschaft Hassee und Russee hat das Quartiersmanagement
die Aktion “Mail mir mal! E-Mail-Freundschaftenfür Senior*innen im Kieler Süden“ ins Leben gerufen. Dabei geht es darum, digitale Kompetenzen zu schulen und gleichzeitig den Austausch zwischen Nachbar*innen zu fördern.

 

Pries / Friedrichsort:

Kulturladen Leuchtturm – Kiel- Friedrichsort – Programm April 2022 

 


Im Juni startet in der St.Josef Gemeinde am Ostring ein zweiter Gedächtnistraining Kurs über vier Termine.
Vielleicht interessiert das die Senioren im Netzwerk? Mehr Informationen im Flyer!

 


mehr Informationen?

 


Die Anlaufstelle Mettenhof (anna) des Awo-Kreisverbands Kiel bietet einen digitalen Treff mit Schulungen vor allem für Seniorinnen und Senioren zum Thema Smartphones, Tablets und digitale Medien an.

mehr Informationen?


mehr Informationen?


Russee/Hammer/Demühlen


10 Jahre Generationentreff in der Holtenauer Str. 360.
Bürozeiten: Montag und Mittwoch:  10 – 12 Uhr

Zum Seitenanfang
Seniorenbeirat Kiel