Corona – Informationen mit hilfreichen Hinweisen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Seniorinnen und Senioren

Auch in Zeiten von Corona bietet der Beirat Informationen und aktuelle Hinweise an. Wir wollen das Sie gesund bleiben. (Weitere Hinweise unter Links)

Bitte beachten Sie, dass wegen des Corona-Virus Veranstaltungen abgesagt werden.

Unter https://kiel.de finden Sie laufend aktualisierte Hinweise darauf, welche städtischen Veranstaltungen abgesagt werden. 

20. Mai 2020 – Neues 20-Minuten-Programm “Fit am Fenster” (Bericht: KN vom 20.5.2020 Beste Turnstunde)

15. Mai 2020 – Regeln ab Montag (18.5.) in der Gastronomie / Tablets für Senioren als Hilfe in der Krise (Bericht:  KN vom 15.5.2020)

13. Mai 2020 – Kieler Verkehrsgesellschaft informiert: Einstieg vorne bei Bussen mit Hygieneschutz (Information: ÖPNV )

Auskunft: Frau Andrea Kobarg Pressesprecherin der KVG – Telefon: 0431-901-4505 / Mobil 0171 553 6148 / E-Mail: andrea.kobarg@kiel.de

Stadt.Mission.Mensch und Karl-Heinz-Howe-Simon-Fiedler-Stiftung

In Absprache werden alle Veranstaltungen und Angebote des Sportparks und des Senioren-Aktiv-Treffs Gaarden aufgrund des erforderlichen Infektionsschutz leider vorübergehend abgesagt. Da Zusammenkünfte in Sport-und Freizeiteinrichtungen ab sofort verboten sind, betrifft dies auch die Boule-Freizeitgruppe.

Beachten Sie bitte auch die Allgemeinverfügung der Landeshauptstadt Kiel

htpps://www.kiel.de/de/politik verwaltung/ortsrecht bekanntmachungen/Allgemeinverfuegung,LHK 14.3.20 Verbot Beschraenkung von Kontakten in besonderen oeffentlichen Bereichen.pdf

Wenn der Betrieb im Sportpark wieder aufgenommen wird, werden Sie per Mail und Aushang in der Servicestation und der Hans-Christian-Andersen-Schule benachrichtigen.

       Klicken Sie unter https://www.diepumpe.de 

Dort ist der aktuelle Stand der Termine Seniorenkino und Seniorentanz unter Vorbehalt einzusehen.    

Um die Ansteckungsgefahr mit dem neuartigen Coronavirus zu reduzieren, geht die Landeshauptstadt Kiel mit gutem Beispiel voran und sagt auch kleinere von der Stadtverwaltung organisierte Veranstaltungen ab. Der Beirat empfiehlt sich über geplante Veranstaltungen zu informieren.

https://www.kiel.de/de/politik_verwaltung/meldung.php?id=96611.

Unter https://kiel.de finden Sie laufend aktualisierte Hinweise darauf, welche städtischen Veranstaltungen abgesagt werden.

Corona_Info u Hygiene[10174]

Wir bitten Sie, sich in ihrem Stadtteil dafür einzusetzen, dass besonders alte und einsame Menschen unterstützt werden. Dies kann z.B. durch Einkäufe oder eine lebendige Nachbarschaft erfolgen, die aufeinander achtet.

“Fenster zur Familie”: Kostenlose Tablets vom Offenen Kanal. Um die Bedienung technisch zu unterstützen, bietet der OKSH eine Videosprechstunde an. Kontakt:https://www.oksh.de/mk-fuer-senioren/fenster-zur-familie

Quelle KN vom 30. April 2020 – Ein Wiedersehen in der “Schnack-Box” – Kieler Architekt entwickelt Besuchs-Konzepte für Seniorenheime- Unternehmen sagen spontan ihre Hilfe zu. (Bericht – Schnack-Box)

Nun ist es amtlich: Vom kommenden Mittwoch (29. April 2020) an gilt in ganz Schleswig- Holstein eine Maskenpflicht. Jeder Schleswig- Holsteiner, der älter als sechs Jahre alt ist, muss den Schutz tragen, wenn er einkauft oder den ÖPNV nutzt. 

Der Seniorenbeirat Kiel dankt allen Aktiven, die Bewohner*innen in Pflegeeinrichtungen in unterschiedlicher Weise unterstützen und besonders für die musikalischen Beiträge in CORONA-Zeiten.       

So schützen Sie sich: 15 Tipps für Seniorinnen und Senioren / Hygiene-Regeln: Hände waschen, Abstand halten, nichts ins Gesicht fassen, Handtücher häufiger wechseln – besonders für Risikogruppen wie Vorerkrankte und Ältere sind die Ratschläge aus dem Uniklinikum Schleswig- Holstein wichtig. 15 Tips für Senioren (Seite 1) / 15 Tips für Senioren (Seite 2)

Die Hotline “Silbertelefon” will älteren Menschen in der Corona-Krise beistehen. Mit Rat und einem offenen Ohr. Denn die meisten Anrufer brauchen einfach jemanden, der einmal mit ihnen spricht, sagt Elke Schilling. “Weil sie niemanden haben” (Mehr Information unter “Silbertelefon” https://www.deutschlandfunkkultur.de/silbertelefon-fuer-ein-mittel-gegen-die-einsamkeit.1008.dehtml?dram:article_id=472819

Handlungsempfehlung Corona und Demenz von Martin Hamborg AWOS-H (Corona und Demenz_Tipps aus der Praxis für die Praxis)

Quelle KN vom 16. April 2020 – KVG schaltet wieder einen Gang hoch – Vom kommenden Montag an fahren die Busse nicht mehr nach dem Sonnabend-,sondern nach dem Ferienfahrplan. (Bericht: KN vom 16.4.2020 – Sonderfahrplan Corona-Pandemie Fahrplan-ab-20.04)

Quelle KN vom 14. April 2020 – Telefonketten für Einsame – Für diese Menschen startet der DRK-Kreisverband Kiel jetzt ein Projekt, das helfen soll: die DRK Kiel-Telefonketten. Wer sich gerne mit einem anderen Menschen von zu Hause austauschen möchte, ruft unter 0431 – 260 26 24 an.

Quelle KN vom 07. April 2020 – In der Trauer nicht allein – Neues Telefonangebot soll in Corina-Zeiten Trost geben. Der Kieler Arbeitskreis “Trauerbegleitung” bietet mit einem Trauer-Telefon neue Möglichkeiten des Gespräches und der Nähe bei einem persönlichen Verlust. Kontakt: Hospiz-Initiative Kiel 0431/2203350 oder Pastor Klaus Onnasch 0431/89009 (Bericht – In Trauer nicht allein)

Quelle KN vom 07. April 2020 – Das Lächeln kommt per Post – Das Projekt “Brief Freuden” vermittelt Schreiben oder Bilder an derzeit oft isolierte Senioren. Wer einen Brief schreiben möchte, kann diesen an folgende Adresse schicken: Brief.Freuden, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel. Wer weitere Fragen hat kann sich per E-Mail unter brief.freuden@opencampus.sh melden

Quelle KN vom 06. April 2020 – “Kieler Helden”: Lebensmittel-Lieferservice ist gestartet (https://www.kielerhelden.de

Quelle KN vom 04. April 2020 – Gute Botschaften für Senioren (Bericht – Gute Botschaft für Senioren)

Quelle KN vom 30. März – Strander Supermarkt öffnet nur für Risikogruppen – Senioren und Vorerkrankte können ganz in Ruhe zwischen 18 und 21 Uhr einkaufen

Quelle KN vom 26. März 2020 – Corona macht die Alten einsam (Bericht – Gute Botschaft für Senioren)

Quelle KN vom 18. März 2020 – Hilfe direkt aus dem Netz

Quelle KN vom 17. März 2020 – In der Krise helfen Senioren – Signale der Zuwendung (Bericht KN

Karl Stanjek vom Seniorenbeirat Kiel begrüßt jedes Engagement und appelliert, aufeinander acht zugeben. Besonders dankt Stanjek den Mitarbeitern in der Pflege, Medizin, Rettungswesen sowie den sozialen Diensten: “Wie wir in vielen Gesprächen erfahren, erhalten Ältere Hilfe und Unterstützung”

Einkaufshilfen können Gespräche und Fürsorge nicht ersetzen. Karl Stanjek, Vorsitzender des Kielers Seniorenbeirats (Bericht- Seniorenbeirat KN)


Programm für den Pflegestützpunkt 2020

Donnerstag,18. Juni 2020

Hilfskräfte aus Europa – Betreuung im eigenen Zuhause

Frau Joanna Batista, Verbraucherzentrale Schleswig – Holstein e. V.

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Multiple Sklerose – Krankheit im eigenen Zuhause

Herr Martin Moritz, Die Angehörigenschule – DanS – gemeinnützige UG, Hamburg

Beginn: Die genannten Veranstaltungen beginnen jeweils um 16:30 Uhr (Ende ca. 18:00 Uhr und sind kostenlos)

Ort: In den Räumlichkeiten des Amtes für Soziale Dienste der Landeshauptstadt Kiel, Stephan-Heinzel-Str. 2 (Wilhelmsplatz) 24116 Kiel, 2.Stock. Raum 208

Anmeldung: Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung beim Veranstalter erforderlich.

Veranstalter: Pflegestützpunkt in der Landeshauptstadt Kiel, Stephan-Heinzel-Str. 2 (Wilhelmsplatz) 24116 Kiel

flyer_pflegestuetzpunkt


Die Veranstaltung “Musik am Nachmittag” für Seniorinnen und Senioren wird durch die Corona-Krise verursacht, abgesagt.

Seniorenbeirat mit freundlicher Unterstützung der Stadt Kiel

Im Juli 2020

Sommer-Jazz am Mittwoch, 15. Juli 2020 auf der MS “Stadt Kiel” an der Seegartenbrücke mit der Savoy Dixieland Jazzband

Einlass ab 17:30 Uhr / Eintritt 10,00 Euro (Mit Seniorenpass 5,00 Euro)  Anmeldung erforderlich unter: Tel.: 0431 52 1068

Traditions-und Salonschiff “MS Stadt Kiel” Jazzbands

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Zum Seitenanfang
Seniorenbeirat Kiel